Schnell, edel und hochmodern

In vier Luxusbooten um die Welt

Schnell, edel und hochmodern

Traumhaft wäre es, nach einem Stadtbummel entlang der Grachten und bunten Häuschen Amsterdams, auf ein Boot zu steigen und die pittoresk Landschaft Hollands zu genießen. Etwa auf der „Jules Verne“, einem 80 Meter lange Binnen-Event-Schiff für noble Anlässe, dessen Interieur von uns umgestaltet wurde. Von der eleganten Dachlinie bis zum Oberdeck, das sich zu einer großen Freitreppe entwickelt, ist das Boot in hochwertigem Holz beplankt. Durch die seitliche Panoramaverglasung lässt sich die gemächlich vorbeiziehende Landschaft Hollands beobachten. Spektakulär ist ein Besuch auf der Schiffsbrücke: Um unter den kleinen niederländischen Brücken hindurchfahren zu können, lässt sich der solide dunkle Glasblock nach vorne auf den Bug senken.

Schnell, edel und hochmodern
Schnell, edel und hochmodern
Schnell, edel und hochmodern

Um das Stadtgebiet zu verlassen und Abenteuer auf offener See zu erleben ist die „Jules Verne“ jedoch zu mächtig. In diesem Fall ist man am besten auf einem Katamaran wie der „Royal Falcon 135“ aufgehoben, die wir für „Royal Falcon Fleet“ aus Singapur gestalteten. „Ein Raumschiff auf dem Wasser“ wünschte sich der Kunde – und bekam von uns ein noch nie dagewesenes Yachtdesign. Hier fällt die Wahl schwer zwischen den vier Decks mit verschiedenen großzügigen Speise- und Lounge-Bereichen und den exklusiv ausgestatteten Kabinen im eleganten und zeitlosen Ambiente. Mit der Südfranzösischen Küste im Blick ist das obere Sonnendeck der Hotspot, an dem sich der Tag stilvoll im Jacuzzi, an der Bar oder auf der Sonnenlounge ausklingen lässt.

Schnell, edel und hochmodern
Schnell, edel und hochmodern
Schnell, edel und hochmodern

Mit Kurs auf Monaco geht es noch spritziger auf dem Sportboot „Casanova 28“ vorwärts, das wir ebenfalls für Royal Falcon entwarfen. Wie ein Sportwagen fürs Wasser beschleunigt der Mercury Rennmotor auf bis zu 130km/h, er lässt das Boot elegant über die Wellen gleiten. Schlichtes, klares Design, die hochwertige Verarbeitung und edle Materialien wie Leder, Teakholz und Carbon machen die Fahrt zum Vergnügen für alle Sinne.

Schnell, edel und hochmodern
Schnell, edel und hochmodern
Schnell, edel und hochmodern

In Monaco angekommen wartet eine Superyacht der Extraklasse auf die Atlantik-Querung. Für den monegassischen Yachtbauer Dynamiq entwickelten wir die „Gran Turismo Transatlantic“, die mit einem Hybridsystem und drei variablen Geschwindigkeitsgeneratoren ausgestattet ist. Auf den 35 Metern Länge sind Sicherheit und Imposanz ebenso zu spüren wie die Wendigkeit der schnellen Yacht. In exklusiver Atmosphäre wird die Fahrt über den Ozean mit Kurs auf den Zielhafen Miami zum außergewöhnlichen Erlebnis.

Schnell, edel und hochmodern
Schnell, edel und hochmodern
Schnell, edel und hochmodern
Teilen
Weitere Artikel