Inairvation / Lufthansa Technik

Chair
Design

Als wir die Anfrage des Premiumkabinen- und Flugzeugsitzherstellers INAIRVATION erhielten, das Design für sein innovatives CHAIR-Konzept zu entwickeln, waren wir sofort begeistert. Das lag zum einen an der Faszination von Themen wie Luftfahrt, Private Jets und Business Travelling – aber auch an der Komplexität der Aufgabe:

In den Innenräumen von Jets treffen große Sessel auf niedrige, kleine Kabinen. Zusammen mit unserem Kunden haben wir deshalb ein Konzept erstellt, mit dem Offenheit und Leichtigkeit in das Interior von Businessjets einziehen. Startpunkt unserer Arbeit war der CHAIR – ein flexibles Sitzkonzept von INAIRVATION mitvielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten. Statt die modulare Struktur unter opulenten Polstern zu verbergen, haben wir, unserer Philosophie Design must be honest folgend, den Aufbau des Stuhls sichtbar gemacht und die technische Konstruktion thematisiert.

Inairvation CHAIR

Das Ergebnis ist ein puristisches, horizontal gegliedertes Design, dessen Grundprinzip schwebende, waagerechte Elemente sind, sogenannte Floating Elements. Sie prägen nicht nur den CHAIR, sondern den gesamten Innenraum. So greifen zum Beispiel Sideboards die schwebenden Elemente der Sitze auf und verbinden die unterschiedlichen Bereiche des Raums miteinander.

Das offene Cockpit verstärkt den Eindruck von Großzügigkeit und Leichtigkeit zusätzlich, und bringt die Funktionalität sowie das einzigartige Erlebnis des Fliegens noch näher an den Fluggast heran.

Inairvation CHAIR
Inairvation CHAIR
Inairvation CHAIR
Inairvation CHAIR
Fakten
Kunde
Inairvation / Lufthansa Technik
Projekt
Private Jet Sitzdesign
Name
CHAIR
Jahr
2017
Teilen
Ähnliche Cases
Cathay Pacific Airways
Premium Economy + Business Class